Tula

Update 03.12.2019

Tula kann ab 14.12. in PS Sprockhövel besucht werden!

 

 

UPDATE NOV. 2019

Tula wartet immer noch an der Costa Blanca auf ihre Chance. Auch 5 ihrer Kinder sind nach wie vor ohne eigenes Zuhause. Tula hat sich inzwischen prächtig erholt, ist gesundheitlich sehr fit, kastriert, negativ bezüglich der Mittelmeerkrankheiten. Vor kurzem durfte sie zumindest aus dem Tierheim ausziehen in eine Pflegestelle und hat sich dort sofort heimisch gefühlt. Sie ist eine äußerst liebe und sanfte Hündin, sehr anpassungsfähig, kein Jagdtrieb, absolut verträglich auch mit Katzen, ca. 7 Jahre alt. Ihr großes Glück wäre ein eigenes Zuhause, wo sie verwöhnt und geliebt wird. Sie hätte es so sehr verdient

 

 

 

 

Name Tula
Rasse Podenca
Geschlecht w
Alter ca. 7 Jahre
Größe 65 cm
Bei Abgabe geimpft, kastriert, gechipt
Aufenthaltsort Costa Blanca
Ansprechpartner mkraney@hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

Ein junges Paar fand Tula an der Costa Blanca in einer Stadt mitten auf der Straße. Sie war total dünn und in schlechter Verfassung, die Leute nahmen sie mit und brachten sie zu ASPAC, da sie selbst schon zwei Hunde haben. Schon nach kurzer Zeit zeigte Tula Zeichen von Schwangerschaft und 10 Tage später kamen ihre 9!! Babys zur Welt (5 Rüden und 4 Mädels). Niemand hätte damit gerechnet, zumal Tula extrem ausgemergelt war. Aber alle Welpen waren gesund und in guter Konstitution. Das Blutbild von Tula ergab einen geringen LM-Wert und Rickettsien. Solange sie säugte konnte man sie nicht behandeln, aber inzwischen ist mit der Behandlung begonnen worden. Tula ist eine extrem sanfte und liebe Hündin und eine sehr gute Mutter mit glücklichen Kindern. So langsam wird es aber Zeit, dass sie alle ein eigenes Zuhause finden, bitte weiträumig verteilen.