RIP Püppy

Am 29.06. mussten wir leider auch unsere Püppy über die RBB gehen lassen. Sie hatte Lymphdrüsenkrebs und konnte in den letzten Tagen nicht mehr fressen, da die Tumore sie wohl auch am schlucken hinderten. Besonders schwer war es für Domingo, denn sie hat ihn sozusagen Tag und Nacht begleitet, ist immer mit ihm auch nach Spanien gefahren,  zusammen mit Peter, der leider schon 2016 aufgrund eines Lungenemphysems vorausgegangen ist. Die Beiden waren echte Freunde, ansonsten war Püppy, die wir 2008 aus dem Tierheim Benidorm holten, nicht besonders sozial und so klein sie auch war, alle hatten Respekt vor ihr.

Nun sind innerhalb weniger Wochen zwei unserer Hunde gegangen, es ist irgendwie nicht zu fassen, wie schnell es manchmal gehen kann. Ich hoffe, sie sind glücklich dort wo wie jetzt sind.