RIP Nina

RIP Nina

Nina ist nun mit 18,5 Jahren über die RBB gegangen. Ihr Frauchen sagt sie war ein kleiner Engel. Sie wird sehr vermisst, aber sie hatte viele schöne Jahre hier, mit Sicherheit die Schönsten ihres Lebens

 

 

Nina wurde von einem Züchter missbraucht, bis sie völlig ausgemergelt und krank war, siehe das erste Foto. Heute ist sie garnicht mehr wieder zu erkennen und freut sich ihres Lebensnina11113725_821467961239743_4031868882538182075_o11000640_821467587906447_2737068199540784559_o11216600_821467461239793_3623226148064094784_o 11289128_821468017906404_8200689041158695219_o11157560_821468067906399_2853250872053512911_o

11204416_1098066303555074_5827436551323646928_n

Nina kühlt sich bei dem heissen Wetter mit ihren Freundinnen ab

11874226_855256334527572_1935911019_n11880921_855256347860904_1726194550_n11880288_855256344527571_489863467_n

Die arme Nina hatte nun leider einen bösartigen Tumor. Hoffen wir, dass sie nun alles hinter sich hat:
Hallo Margit, der Tumor von Nina war bösartig. Ich hoffe dass wir alles überstanden haben, dass nichts mehr nach kommt. Die Ärztin meinte ich hätte es früh genug entdeckt. Sie ist so eine liebe wundervolle Zaubermaus, ich hoffe dass jetzt nichts mehr nach kommt und sie ihr Leben einfach nur noch genießen darf und kann.Am Freitag wurden die Fäden gezogen, Nina war sehr tapfer. es waren doch sehr viele Fäden die gezogen werden mußten. Nina ist wirklich ein Engel, sie erträgt alles geduldig und freut sich trotzdem noch über jeden und alles. Wenn es sie nicht gäbe man müßte sie erfinden, sie ist was ganz besonderes.
DSCI0854DSCI0850