Kiba

Kiba ist im letzten Jahr von HAR in unsere Pflegestelle nach Hattingen gezogen und konnte im Juni vermittelt werden. Sie lebte zusammen mit dem ebenfalls von uns vermittelten spanischen Bretonen Paco. Nun ist aufgrund gesundheitlicher Probleme der Halter auf Dauer nur noch ein Hund möglich und da Paco schon älter und insgesamt auch ein wenig schwierig ist haben sich die Leute schweren Herzens entschlossen, Kiba wieder abzugeben. Wir suchen also ein neues Zuhause für die unproblematische und liebe Hündin. Das mit den Nieren ist ok bzw. es sollte mal hin und wieder kontrolliert werden, aber die Werte waren bisher immer stabil.
Hier nochmal der Text von damals:

 

 

 

 

Name Kiba
Rasse Mischling
Geschlecht w
Alter ca. 3 Jahre
Größe ca. 30 cm
Bei Abgabe geimipft, kastriert, gechipt
Aufenthaltsort PS Hattingen
Ansprechpartner mkraney@hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com oder u-kroniger@web.de

Kiba kommt ursprünglich aus Rumänien. Sie hatte mit Sicherheit ein Zuhause, denn sie ist sehr menschenbezogen und anhänglich, nicht ängstlich, lebt sich überall schnell ein und ist verträglich mit anderen Hunden. Mit Kindern scheint sie allerdings schlechte Erfahrungen gemacht zu haben, die bellt sie an, von daher sollten im neuen Zuhause keine kleineren Kinder sein. Kiba läuft gut an der Leine und auch im Auto mitfahren ist kein Problem.
 
Kiba hat nur noch eine Niere. Gallensteine hatten den Nierenfluss verstopft, sie musste in Rumänien operiert und eine Niere entfernt werden. Sie kommt damit sehr gut zurecht, sollte jetzt in der ersten Zeit regelmäßig zum Tierarzt, um die Nierenwerte kontrollieren lassen. Wenn alles gut ist,  muss das auf Dauer nicht mehr so häufig gemacht werden.
 
Kiba kann gerne in ihrer PS in Sprockhövel besucht werden.
Am 18.05. erfolgte eine Kontrolle der Nierenwerte – alles ok !