Pflegestellen dringend gesucht

Hoffnungsstern für Pfötchen e. V. braucht dringend weitere Pflegestellen. Vor allem auch für Katzen, da zwei unserer Pflegestellen vorerst ausfallen werden. Aber auch Hunde-PS werden dringend gesucht.
Informationen zu der Arbeit als Pflegestelle gibt es hier auf unserer Homepage oder Ihr könnt uns natürlich auch persönlich kontaktieren.
Wir könnten so viel mehr helfen, wenn wir mehr Plätze hätten, um die Vierbeiner zu beherbergen bis sie in ihrem endgültigen Zuhause ankommen dürfen!
Diesen Aufruf auch gerne verteilen und weiterleiten.

Vielen Dank!

Doppelte Sicherung

IMMER WIEDER EIN AKTUELLES THEMA -„DOPPELTE SICHERUNG“

… GRUNDSÄTZLICH FÜR UNSICHERE, SCHRECKHAFTE, ÄNGSTLICHE HUNDE unerlässlich /überlebenswichtig !!!
und für alle anderen in der Anfangszeit.

Bitte beherzigt das
Das beste Sicherheitsgeschirr nützt nichts, wenn einem die Leine aus der Hand fällt, der Hund blitzgeschwind die Leine durchbeißt oder was sonst noch so an Widerwärtigkeiten passieren kann …. DER HUND GEHÖRT MIT EINER
2. LEINE GESICHERT AM BAUCHGURT SEINES MENSCHEN

„Vermisste / Gefundene Tiere“ / Darmstadt und Umgebung hat eine aktualisierte Darstellung „Top Ten – sicheres Gassi“ heraus gegeben mit dem Hinweis, dass man einen Hund auch mit einem GPS Tracker ausstatten könnte, dass es gut ist, einen Schraubkarabiner zu verwenden und daran erinnert, den Hund unbedingt bei Tasso und / oder FINDEFIX zu registrieren.

Ansonsten gilt:

Ein perfekt sitzendes Sicherheitsgeschirr mit Führ-und Sicherungsleine:

1. Gurt je nach Größe des Hundes 2-Finger- bis eine Handbreite hinter den Vorderläufen;

2. Gurt auf den letzten beiden Rippen.

Dazu ein nicht zu schmales Zugstop-Halsband.

Führleine an das Sicherheitsgeschirr;
Sicherungsleine ans Halshand ( zusätzlich u.U. auch am Sicherheitsgeschirr )
und – GANZ WICHTIG – an einen Bauchgurt des Hundeführers.

Und noch ein wichtiger Tipp:
Schleppleinen (meist aus Kunststoff/ Biothane oder einfachem Seil) sind mit einem Biss durch!
Hunde, die kein Geschirr und keine Leine kennen, ängstlich sind oder einfach noch nichts kennen, geraten schnell in Panik und beißen diese kurzerhand durch.
Damit das nicht möglich ist, sollte man die Führleine an dem ersten Meter am Hund mit einer Kette verstärkt. Einfach ein Tape herum und fertig.

Ich weiß, es kann jedem von uns ein ganz dummes Missgeschick passieren, eine winzige Unachtsamkeit, nur Bruchteile von Sekunden … wir sind alle nur Menschen, KEINER IST 100%IG.
ABER keiner sollte leichtsinnig das Leben seiner Schützlinge auf’s Spiel setzen, alle Hinweise und Bitten ignorieren und meinen es besser zu wissen …
In diesem Sinne – kommt alle miteinander gut und SICHER durch das gemeinsame Leben.
ICH DANKE EUCH im Namen Eurer Schutzbefohlenen. hkk

Mehr anzeigen

Keine Fotobeschreibung verfügbar.

Jahreshauptversammlung am 25.01.2020

Unsere Jahreshauptversammlung 2019 fand am 25.01.2020 in der Krayer Fashion Lounge bei Geli in gemütlicher Atmosphäre statt. Es war ein schöner entspannter Nachmittag und die Vierbeiner Micky/Michi, Ducu/Hellboy sowie Berry haben auch zu einem guten Gelingen beigetragen.

Wir können auf ein erfolgreiches Jahr 2019 zurückblicken und konnten 81 Hunden und 84 Katzen zu einem neuen Leben in einem eigenen Zuhause verhelfen.

Wir sind ein ausgesprochen tolles Team und wir hoffen, dass in diesem Jahr noch einige Mitglieder, Pflegestellen und sonstige Helfer den Weg zum Hoffnungsstern für Pfötchen finden werden.

Die Vierbeiner brauchen uns und zu tun gibt es nach wie vor genug.

Ein besonders schöner Einfall war die liebevolle Karte und der wunderschöne Blumenstrauss als Geschenk an mich! Darüber habe ich mich von Herzen gefreut.

Ein gutes und positives Jahr für uns alle und unseren Verein und dass wir noch vielen Tieren zu einem glücklichen Leben verhelfen können – das wünsche ich mir sehr

 

Herzliche Grüße

Margit

 

Vorweihnachtszeit

Die vorweihnachtliche Zeit hat begonnen – die Tage sind sehr kurz und die Gedanken schweifen Zuhause im warmen Zimmer bei Kerzenlicht zurück auf Vergangenes.

 

Wir als Verein blicken schon heute auf ein Jahr 2019 zurück, in dem viele Hunde und Katzen ein wunderbares Zuhause gefunden haben. Aber es gab auch sehr viele traurige Momente, die uns durch Krankheit oder gar Tod der Tiere emotional sehr hart auf die Probe stellten.

 

Sicherlich gab es Tage, wo sich so mancher von uns gerne Abstand zu all dem Leid verschafft hätte. Aber das würde aufgeben heißen und daran verschwenden wir trotz vieler harter Prüfungen und Niederlagen keinen Gedanken.

 

Wir haben uns aber Gedanken gemacht, wie wir weiterhin sicherstellen können, all den Tieren zu helfen, die noch sehnsüchtig auf ein richtiges Zuhause warten und auch denen, die erst einmal gesund gepflegt werden müssen, bevor an eine Vermittlung gedacht werden kann und vor allem auch die Alten und dauerhaft Kranken, die kaum eine Chance bekommen werden.

 

Wir alle wissen, dass die Hilfe des Tierschutzes mit den zur Verfügung stehenden finanziellen Mitteln steht und fällt. Also sind wir ehrlich, dass nur durch geldliche Zuwendung vieler Menschen alles so weiterlaufen kann wie bisher – oder sogar noch umfangreicher.

 

Vielleicht möchten Sie einfach beim Geschenkekauf auf das eine oder andere überflüssige Teil verzichten und stattdessen einen Stern der Hoffnung leuchten lassen. Unser Wunsch wäre, dank Ihrer Hilfe, zu wissen, dass wir auch weiterhin die Schwächsten in gewohnter Weise unterstützen und ihnen zu einem Zuhause und tierärztlicher Versorgung verhelfen können.

 

Sie möchten uns diesen Wunsch erfüllen?

 

Dann freuen wir uns, wenn Sie uns mit einer kleinen Spende unterstützen, damit wir auch weiterhin Hoffnungssterne für die vergessenen Tiere leuchten lassen können.

 

IBAN: DE67 4305 1040 0009 0046 72 / BIC: WELADED1HTG

Tassen

Wir haben nun auch eigene Tassen anzubieten. Bei Interesse gerne melden

 

Weihnachtsmarkt in Essen-Steele vom 29.11. bis 01.12.2019

Unser Weihnachtsmarktstand – es war sehr kalt und auch mit ein paar organisatorischen Problemchen verbunden, aber alles in allem sehr erfolgreich
Wir sind dieses Jahr wieder mit einem Stand auf dem Steeler Weihnachtsmarkt vertreten.
Ihr könnt uns am Freitag, 29.11., Samstag 30.11. und Sonntag 01.12. besuchen und schöne Dinge für einen guten Zweck erwerben ….lasst Euch überraschen!
22713506_1483271011760323_7115399535424928712_o.jpg

Das Team freut sich auf jeden Besucher.

Vermittlungsanzeigen über Ebay

Aus aktuellem Anlass möchte ich bitten, Tiere die über Hoffnungsstern für Pfötchen vermittelt werden, nicht bei Ebay einzustellen. Es ist eine lieb gemeinte Hilfe, aber wir lehnen diese Plattform für unsere Vermittlungen prinzipiell ab und möchten damit nicht in Zusammenhang gebracht werden. Vielen Dank!

Tierschutztrödel in Düsseldorf

Wir hatten einen schönen Tag und haben auch ein bischen was verkaufen können! Unser Trödelmaskottchen Michi hat auch sein Bestes gegeben.

 

Wir werden mit einem Stand vertreten sein und unser Motto ist diesmal

HILFE FÜR TRISHA

Das heisst, unsere hoffentlich lohnenden Einnahmen kommen komplett Trisha zugute, um die anstehenden Tierarztkosten zu bezahlen.

Kommt doch mal vorbei, wir haben viele schöne Sachen anzubieten!

 

Stand beim Herbert Grönemeyer Konzert in Gelsenkirchen

Am 07.09. hatten wir durch Markus wieder einmal die Gelegenheit, unseren Verein beim Herbert Grönemeyer Konzert in Gelsenkirchen zu präsentieren.

Die Einnahmen waren höher als erwartet, wir hatten einige interessante Gespräche und es war eine gute Werbung für Hoffnungsstern für Pfötchen.

Danke Allen, die mitgeholfen haben und vor allem an Markus, der uns diese Auftritte immer wieder ermöglicht!

 

 

Oskar ehemals Gustav

 

 

Gustav jetzt Oskar leidet unter epileptischen Anfällen. Wahrscheinlich wurde er deshalb auch abgegeben von seinen früheren Besitzern. Anfangs sind die Anfälle nur selten aufgetreten, aber jetzt häufen sie sich und sind auch heftiger geworden, so dass er medikamentös eingestellt werden muss. Dazu muss aber zunächst einmal eine gründliche und leider auch kostenintensive Diagnostik durchgeführt werden. Wir müssen die Familie bei den Tierarztkosten unterstützen. Wer also ein paar Euro erübrigen kann bitte gerne auf unser Konto unter dem Stichwort Oskar überweisen. Vielen Dank im Voraus!!

Unser Banner

Unser Banner hängt jetzt auf dem Weg zur Gemüsescheune, einem beliebten Ausflugsziel in der Elfringhauser Schweiz aus!

Wir erhoffen uns dadurch, ein wenig bekannter zu werden und vielleicht auch noch das ein oder andere zukünftige Mitglied und vor allem auch Pflegestellen auf uns aufmerksam machen zu können.

 

 

 

1 2 3 5